CC13-19.18 Diabetesberaterin/Diabetesberater

14.12.2018Medizinisch-technischer BereichBerufserfahrene

Bewerbungsfrist 31.01.2019

Medizinische Klinik für Endokrinologie und Stoffwechselmedizin (einschl. Arbeitsbereich Lipidstoffwechsel) — CBF, CCM, CVK

Sie befinden sich hier:

Unternehmensbeschreibung

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Die Medizinische Klinik m. S. Endokrinologie und Stoffwechsel einschl. Arbeitsbereich Lipidapherese (Direktor: Univ.-Prof. Dr. Joachim Spranger) bietet ein attraktives Umfeld und Arbeitsmöglichkeiten in der Diagnostik und Behandlung endokrinologischer und diabetologischer Patienten. Die Patientenbetreuung umfasst den ambulanten und stationären Bereich und die Behandlung aller relevanten endokrinologischen/diabetologischen Krankheitsbilder. Unter anderem betreiben wir eine große Diabetes-Tagesklinik. Die Klinik zeichnet sich durch ein freundliches und kollegiales Team aus und wir suchen derzeit Verstärkung im Bereich der Diabetesberatung aufgrund unseres zuletzt deutlich größer gewordenen Ambulanzbereiches. Regelmäßige Fortbildungen sind erwünscht und werden ermöglicht.

Aufgabengebiet

  • Diabetesberatung und Schulung von an unterschiedlichen Formen von Diabetes erkrankten Patienten und Angehörigen
  • Einleitung und Begleitung von Insulintherapien (BOT, CT, ICT und Insulinpumpentherapie)
  • Multiprofessionelles Arbeiten innerhalb des Behandlungsteams mit Einbringen Ihrer spezifischen diabetesberatenden Expertise
  • Patientenbetreuung, Beratung und Schulung von Adipositas-Patienten, bei entsprechender Voraussetzung auch Einsatz im Bereich seltene Stoffwechselkrankheiten
  • Betreuung von ambulanten, teilstationären und stationären Patienten

Voraussetzungen

  • Bevorzugt Krankenschwester / Arzthelferin mit Ausbildung zur Diabetesberaterin nach DDG.
  • Sie sind engagiert, teamfähig, belastbar, arbeiten strukturiert und streben nach einer eigenverantwortlichen Tätigkeit.
  • Bereits bestehende Erfahrung in der klinischen Patientenversorgung ist wünschenswert.
  • Sie besitzen zudem methodische Kompetenz und eigenständige Organisationsfähigkeit. Besonderer Wert wird auf Teamfähigkeit, teamorientiertes Arbeiten und Kommunikationsfähigkeit sowie Motivation und Leistungsbereitschaft gelegt.
  • Sie besitzen zudem gute EDV- und Softwarekenntnisse und haben Interesse an sowohl studienassoziierter Tätigkeit als auch an der Arbeit in einem Studienteam.
  • Englisch/Fremdsprachenkenntnissen sind vorteilhaft, aber nicht zwingend erforderlich.

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

unbefristet

Arbeitszeit

volle Wochenarbeitszeit

Vergütung

Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 8/9b des Entgeltgefüges TVöD-VKA-K Die Tarifverträge finden Sie auf der Karriereseite unserer Homepage: http://www.charite.de/karriere/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die CharitéUniversitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

CC13-19.18

Bewerbungsfrist

31.01.2019

Bewerbungsanschrift

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Medizinische Klinik für Endokrinolo- gie u. Stoffwechselmedizin
Univ.-Prof. Dr. J. Spranger
Charitéplatz 1, 10117 Berlin

Ansprechpartner für Nachfragen

Fr. Balouchtsidou, Eleni
eleni.balouchtsidou@charite.de
Tel.: 450-514232

Arbeiten an der Charité


Zurück zur Übersicht