Ultraschall

Sie befinden sich hier:

Ultraschall

Die Sonografie (auch Ultraschall genannt) dient der Darstellung der inneren Organe. Dabei werden Schallwellen erzeugt, die oberhalb der menschlichen Hörgrenze liegen. Diese Wellen werden von den Organen unterschiedlich reflektiert (zurückgeworfen). Die reflektierten Schallwellen können durch das Ultraschallgerät in ein Schwarzweißbild umgewandelt werden. Dieses Bild erlaubt uns einen Einblick in Ihren Körper.

Die Frequenzen der Ultraschallwellen sind so hoch, dass sie von Menschen nicht gehört werden können. Außerdem sind sie für das Gewebe absolut unschädlich. Während der Untersuchung sind Sie keiner Strahlung ausgesetzt, wie z. B. bei einer CT-Untersuchung oder beim Röntgen.

Die bekannteste Anwendung der Sonografie ist wahrscheinlich die Untersuchung des ungeborenen Kindes während der Schwangerschaft. Mittels Sonografie lassen sich jedoch sehr viele Organe darstellen. In unserer Ambulanz bieten wir Ihnen die Schilddrüsensonografie an.

Die Schilddrüse ist ein kleines Organ, das vorne an Ihrem Hals sitzt. Da sich zwischen Schilddrüse und Ultraschallkopf „nur“ Haut befindet, kann das Organ mit dieser Methode sehr gut dargestellt werden. Während der Untersuchung können Volumen (Größe), Konsistenz (Beschaffenheit) und Durchblutung des Organs bestimmt werden. Zudem können wir Schilddrüsenknoten finden und vermessen. Es können auch umgebende, benachbarte Strukturen dargestellt werden, wie z.B. Blutgefäße und Lymphknoten.

Darüber hinaus wird die Sonografie für die Feinnadelpunktion benutzt: Unter Kontrolle des Ultraschallbilds führt der Untersucher eine dünne Nadel in die Schilddrüse ein, um eine kleine Gewebsprobe aus dem Organ zu entnehmen. Der Untersucher kann in dem Ultraschallbild immer sehen, wo sich die Nadel gerade befindet und die Probe so gezielt entnehmen.

Unsere Ambulanz bietet Ihnen die Schilddrüsensonografie durch erfahrene Untersucher bei verschiedensten Erkrankungen der Schilddrüse an: von der regelmäßigen Kontrolle von Schilddrüsenknoten bis zur Feinnadelpunktion zwecks Abklärung eines Schilddrüsenkarzinoms.