Bettenhochhaus Charité Campus Mitte, Außenansicht
Bettenhochhaus Charité Campus Mitte

Tagesklinik für Diabetes und Endokrinologie

Sie befinden sich hier:

Schnittstelle zwischen ambulanter und stationärer Behandlung

Ambulanz Campus Charité Mitte
Tagesklinik auf dem Campus Charité Mitte, Foto: Charité

Die Tagesklinik der Klinik für Endokrinologie und Stoffwechselmedizin (Diabetes und Ernährungsmedizin) einschließlich des Arbeitsbereiches Lipidstoffwechsel bietet Patientinnen und Patienten neben

  • endokrinologischer Funktionsdiagnostik
  • eine umfassende endokrinologisch-diabetologische Versorgung an.

Abgesehen von weitergehender Diagnostik findet sich hier die Möglichkeit einer strukturierten und auch individuellen Schulung sowohl für Patienten mit Typ 1 oder auch Typ 2 Diabetes mellitus.

Bei Patienten und Patientinnen mit hoher Insulindosis werden spezielle Ernährungsprotokolle durchgeführt: Eine über drei Tage angepasste Haferdiät und die Diabetestherapie werden individuell an den verminderten Insulinbedarf angepasst ("Hafertage").

Kontakt zur Tagesklinik

+49 30 450 614 264

+49 30 450 514 973

Der Weg zur Tagesklinik

Umgebungsplan Charité Campus Mitte

Aufnahme in die Tagesklinik: mögliche Indikationen

  • neu aufgetretener Typ 1 oder Typ 2 Diabetes mellitus
  • Insulin-Ersteinstellung, falls ambulant nicht möglich
  • Patienten mit hoher Insulindosis
  • nicht kontrollierter Typ 1 Diabetes mellitus
  • nicht kontrollierter Typ 2 Diabetes mellitus
  • Insulintherapie bei Gestationsdiabetes
  • psychosoziale Erschwernisse
  • schwere Insulinresistenz
  • Insulinpumpeneinstellung
  • diabetischer Fuß mit neuropathischer oder angiologischer Läsion
  • Konservative Diagnostik und Therapie
  • endokrinologische Funktionstests
  • Initiierung einer Hochdosis-Cortisontherapie
  • Chemotherapie bei endokrinen Tumoren

Diagnostik

  • Spezielle Hormondiagnostik
  • Knochendichte und Körperzusammensetzung (DXA)
  • HbA1c- und Blutzucker-Profile
  • kontinuierliches Glukose-Monitoring
  • Mikroalbuminurie
  • endokrine Ultraschalldiagnostik
  • individuelle Befunde- und Blutzuckerbesprechung sowie eine intensivierte Therapieeinstellung
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Grundumsatzmessung
  • bioelektrische Impedanzmessung
  • Augenhintergrund
  • Fußuntersuchung
  • ANP-PNP-Prüfung
  • Arm-Bein-Index-Prüfung
  • EKG und Belastungs-EKG
  • Spiroergometrie (Fahrrad/Laufband)
  • vaskuläre Ultraschalldiagnostik
  • kontinuierliche Glucosemessung (CGMS)

Download Flyer Tagesklinik

Eine Übersicht über die Tagesklinik für Diabetologie und Endokrinologie finden Sie in dieser Broschüre, die Sie sich hier durch Klicken auf das Bild als PDF-Datei herunterladen können.