Forschung am CCR

Sie befinden sich hier:

Forschung am Center for Cardiovascular Research (CCR)

C. elegans
C. elegans

Seit Mitte 2011 befinden sich die Labore der Abteilung Endokrinologie unter der Leitung von Professor Joachim Spranger im Center for Cardiovascular Research (CCR) der Charité Berlin Campus Mitte. Hier werden klinisch relevante Fragestellungen auf molekularbiologischer Ebene hinterfragt. Es werden Biopsien und anderes Probenmaterial die in den klinischen Studien gewonnen werden, metabolisch funktionell untersucht (MeSyBePo-, Maintain-Studie). Die für die Arbeitsgruppe metabolisch interessanten Zielgewebe Fett, Muskel und Leber werden in verschiedenen Zellkulturmodellen, mit Fokus auf den Glukose- und Glukokortikoidstoffwechsel, untersucht. Weitere Fragestellungen werden in dem Fadenwurm Caenorhabditis Elegans, als sehr einfacher aber komplexer Modelorganismus bearbeitet. Hier liegt der Fokus vor allem auf Mechanismen der Langlebigkeit in Verbindung mit der Nahrungsaufnahme. Im komplexeren Modelorganismus Maus wird aktuell auf dem Gebiet der tiefen Hirnstimulation im Hypothalamus als neuen experimentellen und therapeutischen Ansatz in der Behandlung der Adipositas geforscht.